Foto   Systemvoraussetzung
CAD-FM-Viewer 281x200

 

Betriebssysteme:
Windows 7, 8, 10

Dateiformate:
DWG, DXF für AutoCAD 2000 - 2017
PDF, SVG, JPG, BMP, PNG u.a.

Ein CAFM-System zeichnet sich durch den bidirektionalen Datenaustausch, die Anzeige von Objekten in CAD und FM sowie seine Auswertmöglichkeiten, wie dem Schraffieren, aus. Der FM-CAD-Viewer kann mit beliebigen FM-Systemen verbunden werden. Das Herzstück ist der CAD-FM-Konnektor, der auch in AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit und viele andere CAD-Systeme integriert werden kann.

Datensynchronisierung mit Import und Export

Ein großer Teil der Arbeit besteht in der Anbindung der Pläne zum FM-System. Deshalb wurde für den FM-CAD-Viewer ein Assistent für den Export und Import entwickelt, der auch Neueinsteigern diesen Schritt erleichtert.

Er kann bei der Übertragung zunächst auf jedes Objekt im Plan zoomen und kontrolliert einzeln die Objekte ins FM-System exportieren und prüfen. Diese Transparenz erlaubt es, den Überblick zu wahren und mit dem gewonnenen Vertrauen alle restlichen Objekte im Schnellexport zu übernehmen.

Werden vom FM-Manager oder seinem Team die Pläne oder Daten im FM-Programm verändert, so lassen sich die Änderungen anzeigen und abgleichen.

In den Eigenschaften werden zusätzliche Informationen zum FM-Programm angezeigt. Hier lässt sich anzeigen, wann der letzte Datenabgleich erfolgte oder ob ein Block bereits exportiert wurde und auch, ob dessen Abgleich aktuell ist. Die Eigenschaften sind für die Zeichnung, Blöcke, ADT-Eigenschaftssätze, Flächen und Attribute integriert.

Grafische Navigation

Mit einer bidirektionalen Anzeige lässt sich zwischen Ihrem FM-Programm und dem FM-Viewer grafisch navigieren.

Auswerten von Plänen

Mit dem Schraffieren, auch Colorieren genannt, können FM-Auswertungen in CAD-Plänen sichtbar gemacht werden. Über eine Vorauswahl im FM-Programm werden die Ergebnisse an den FM-CAD-Viewer geschickt und dort hervorgehoben. Dies kann mit beliebig vielen Objekten geschehen und ist auch für mehrere Zeichnungen möglich. Mehrere Auswahlergebnisse sind kombinierbar und Objekte, die in Beziehungen stehen, lassen sich ebenfalls farblich hervorheben.

In der Praxis - die Ersterfassung

Bei der Ersterfassung entscheidet man sich oft für die die aktuellen oder dominanten Daten des FM-Systems oder der Pläne. Dabei kann es vorkommen, dass teilweise Attribute von CAD und andere vom CAFM genommen werden müssen. Mit dem Assistenten lassen sich Exportschemen für beide Möglichkeiten erstellen, die je nach Plan angewandt werden können.

Spärliche Informationen

Objekte in Plänen, die nur aus einem Block ohne Attribute bestehen, wie beispielsweise Lampen, bieten wenige Informationen. Die Zeichnungen werden oftmals teuer überarbeitet. Im FM-CAD-Viewer lassen sich diesen Objekten automatisch IDs und Maße zuweisen, ohne dass neue Attribute hinzuzufügen sind. IDs können auf beiden Seiten im Nachhinein beliebig geändert werden.

Strukturinformationen

Unterschiedlichste hierarchische Flächenstrukturen lassen sich mit dem FM-CAD-Viewer definieren, um zu ermitteln, welche Flächen auf  Flächen liegen. Beispielweise liegen Räume in einer Gebäudebene und Arbeitsplätze im Raum. Diese Flächen werden gerne im Flächen-, Liegenschafts-, Schließ- und Mietmanagement, beim Brandschutz u.a. eingesetzt.

Reinigungsmanagement

Ein Anwendungsgebiet greifen wir beispielhaft heraus, um die Struktur von Flächen zu betrachten. Flächen von Strukturobjekten (Ebenen, Räume) lassen sich mit der automatischen Maßberechnung genauso ermitteln, wie für Objekte (z. B. Inventar). Mit dem FM-CAD-Viewer kann die Fläche, die das Inventar einnimmt, an das CAFM übertragen und die Reinigungsfläche der Räume genauer berechnet werden. Beim Datenabgleich wird das Verschieben, Entfernen oder Hinzufügen des Inventars bemerkt und Reinigungsflächen neu berechnet.

Einarbeitung

Einem Gebäudemanager oder Architekten, der mit CAFM bereits Erfahrung gemacht hat, wird die intuitive Bedienung leicht fallen.

Wirtschaftlichkeit

Die hohe Datenverfügbarkeit kombiniert mit der visuellen Darstellung wird für die Optimierung von Firmenprozessen benötigt. Bei der Datenerfassung und -pflege sollte man verschiedene Möglichkeiten von FM-CAD-Viewer prüfen und planen, um schnell die eigenen Anforderungen zu realisieren.

Der FM-CAD-Viewer ist ideal, um die vielseitigen Anforderungen von CAFM zu visualisieren.