Die Anfänge

Der Gründer Ebi F. Eilber (46) begann bereits im Alter von 14 Jahren mit der Programmierung von CNC-Maschinen und übernahm mit 16 die Softwareentwicklung einer Simulation für Windkrafträder mit Prognose und Rentabilitätsberechnung, sowie einer kaufmännischen Software für einen Paketdienst.

Nach seinem Informatikstudium in Darmstadt mit Schwerpunkt Grafische Datenverarbeitung und Telekommunikation, ging er 1995 für 4 Jahre nach San Francisco und begann bei Autodesk in San Rafael als Dipl. Informatiker (FH). Er war an der Entwicklung von ISM (Image Support Module) beteiligt und entwarf als Softwarearchitekt Testsysteme für AutoCAD.

Erfahrungen

Bei Autodesk führte er 1997 die Object Modeling Technique (OMT; ein Vorgänger von UML) ein, um die Softwareplanung anderer Abteilungen zu erleichtern. Wenig später realisierte er mit seinem Team als Technischer Leiter das „Mammutprojekt" True Color (16 Mio. Farben) in AutoCAD und dessen Graphic-Engines "Whip" und "Heidi" und übernahm die Verantwortung für den Renderer.

Zurück in Deutschland ging er nach Freiburg, um Software für den Umweltbereich zu entwickeln. Bei dieser einen Branche blieb es nicht und es kamen noch Simulation, Grafik, DMS, CAFM, Patentwesen, Datamining, Recherche u.a. hinzu. Vor Gründung der Cadida Software GmbH arbeitete er als Bereichsleiter und war für die Abteilungen CAD, DMS und Testautomatisierung verantwortlich. Nebenberuflich engagiert sich Herr Eilber in einem gemeinnützigen Kunstverein als Vorstandsvorsitzender.

Cadida Software

Im März 2013 gründete er die Cadida Software GmbH in Freiburg. Der Fokus liegt bei Grafik, CAD, Bildverarbeitung und Simulation.

Zwischen 2014 und 2017 wuchs die Firma von 4 auf 8 Angestellte. Das interdisziplinäre Team der Cadida Software GmbH hat nun den Wissens- und Erfahrungshorizont noch vervielfacht. Die Mitarbeiter kommen nicht nur aus dem Bereich Informatik, sondern bringen Fachwissen aus der Physik, dem Maschinenbau sowie der Biologie mit. Dies hat einen großen Vorteil für die Umsetzung der Softwareprojekte für die verschiedensten Bereiche.

Hauptsächlich konzipieren und programmieren wir für die Bereiche Hoch- und Tiefbau, Sensorik, Maschinenbau, Software u.a. und möchten unser Engagement für die Medizintechnik und Umwelttechnik verstärken. Neben einer Reihe von Software-Dienstleistungen wurden 5 eigene Produkte entwickelt, die von unseren Kunden oder deren Endkunden angewendet werden.

Die gute Nachfrage und wiederholte Bestellungen von Bestandskunden führten dazu, dass wir auch in diesem Jahr weiter investieren und neue Mitarbeiter für spannende Projekte einstellen werden.

Über unsere Arbeit können Sie sich auf unserer Projektseite ein Bild machen.

Firmenphilosophie

Bei der Cadida Software GmbH werden die Schlagworte Sorgfalt, Beständigkeit und Langfristigkeit auf allen Ebenen großgeschrieben. Gegenüber unseren Mitarbeitern heißt dies die Ermöglichung verschiedener Arbeitsmodelle und das allseitige Bemühen um eine angenehme Arbeitsatmosphäre - so dass unsere Mitarbeiter uns lange, zufrieden und auch bei einem Wechsel der Lebensumstände erhalten bleiben. Im Falle unserer Projekte und in der Beziehung zu unseren Kunden legen wir stets großen Wert auf sorgfältige Arbeit und Dokumentation und somit eine hohe Kundenzufriedenheit. Unser Ziel ist eine ehrliche, gute und - wenn möglich - über einzelne Projekte herausgehende Zusammenarbeit.