Corona-Krise zwingt zum Handeln – Digitalisierung auf Hochtouren

Die aktuelle Situation stellt Unternehmen vor große Herausforderungen und macht den Stand der Digitalisierung in Deutschland deutlich sichtbar. Inzwischen arbeiten viele Unternehmen daran eigene Strukturen und Abläufe zu digitalisieren und verändern deren Arbeitsweise. Die Krise zwingt uns alle dazu, sowohl die, die bereits viel in diesen Bereich investiert haben als auch die, die bisher wenig oder kaum bei der Digitalisierung vorangekommen sind.

Digitalisierung als Chance

Noch bevor die Corona-Krise in Deutschland ankam, haben laut Umfrage von Bitkom am Anfang des Jahres 9 von 10 Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten aus der deutschen Wirtschaft in der Digitalisierung eine Chance gesehen. Mittlerweile kommen die meisten Unternehmen ins Handeln. Gerade jetzt zu digitalisieren, bedeutet für Firmen mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und Kosteneinsparungen während und nach der Krise zu erzielen und somit die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Beratung als Einstieg

Doch wie kann Digitalisierung in meinem Unternehmen aussehen? Hier braucht es fachkundige Beratung, um gezielt, schnell und kostengünstig passende Lösungen zu finden. Gemeinsam mit unseren Kunden und Interessenten besprechen wir Bedarf, Probleme, Prozesse und kostenintensive Bereiche des jeweiligen Unternehmens, um diese ausfindig zu machen. Prüfungen vorzunehmen ist dabei entscheidend um gezielt Softwarelösungen und Hardwarekomponenten zusammenzustellen oder zu entwickeln. Je nach Branche kann dies sehr unterschiedlich sein. Momentan führen wir Gespräche mit fast allen Branchen, die schnell eine digitalisierte Lösung brauchen, um ihr Geschäftsmodell erfolgreich anzupassen und fortzuführen. Bei Fragen oder Beratundgswunsch, kontaktieren Sie uns gerne.